Wer wir sind?

Wir, finep - forum für internationale entwicklung + planung - sind eine gemeinnützige Organisation aus Esslingen. In eigenen Projekten und im Rahmen von Aufträgen beschäftigen wir uns mit Umweltpolitik, Entwicklungspolitik und Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Dialog zwischen unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen zu fördern.

 

MultiKulturLandschaft ist Dekade-Projekt

 

Im März 2014 wurde das Projekt "Netzwerk MultiKulturLandschaft" als offizielles Projekt der UN-Dekade "Bildung für Nachhaltige Entwicklung" 2013/2014 ausgezeichnet. Weitere Informationen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung finden Sie hier.

 

 

Was ist Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)?

Bildung für Nachhaltige Entwicklung, kurz BNE, vermittelt Erwachsenen und Kindern Wissen über die Zusammenhänge globaler Probleme und Ungerechtigkeiten und fördert das Engagement für ökologisch und sozial verträgliches Handeln. Mit der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (2005-2014) haben sich die Staaten der Vereinten Nationen verpflichtet, diese Art des Lernens in ihren Bildungssystemen zu verankern. Wir unterstützen das Konzept der „Bildung für nachhaltige Entwicklung", in dem wir innerhalb unserer Projekte das Bewusstsein für nachhaltiges Denken und Handeln schärfen.

 

Naturschutz ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die sich allen Menschen gleichermaßen erschließen sollte. Im Rahmen des Projektes erhalten neue Zielgruppen Zugang zu Angeboten des Naturschutzes, durch welche Bewusstseinsbildung und Lernen für eine nachhaltige Entwicklung stattfinden können. In unterschiedlichen Veranstaltungsformaten vermitteln wir Aktiven im Naturschutz und Interessierten interkulturelle Kompetenzen und BNE-Kompetenzen. Damit möchten wir partnerschaftliche Projekte zwischen Migrantengruppen und Umweltgruppen fördern. Beispiele guter Praxis sollen zu weiteren Vorhaben motivieren und erfahrbar machen, dass interkulturelle Begegnung rund um die Themen "Natur und Umwelt" eine Bereicherung ist. Sie fördert den sozialen Zusammenhalt und bündelt Kräfte für eine nachhaltige Entwicklung.

 

   

 

IMPRESSUM

KONTAKT


Projektpartner:

Unterstützt durch: